Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Microseite Schule
Artikel vom 08.07.2024

Schlag auf Schlag

Trommeln verbindet

Bülent Sezen hat wieder einmal eine Menge Takt- und Rhythmusgefühl nähergebracht. Das Trommelprojekt „Schlag auf Schlag“, das die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen erleben dürfen, endete mit einem großen Konzert in der voll besetzten Aula.

Anhaltender Beifall und „Zugabe“-Rufe waren der verdiente Lohn für die einjährige Vorbereitung. Neben dem Klang beeindruckte in diesem Jahr auch die Lichttechnik. welche erstmals von der heimischen Band "Unglaublich" zur Verfügung gestellt wurde. Gleichzeitig war es aber auch der letzte Auftritt Bülent Sezens im Rahmen dieses Projektes. Nach neun Jahren trennen sich die Wege. „Wir sind Bülent Sezen dankbar für die vielen musikalischen Impulse“, betonte Schulleiter Nicolay Loges. Dieses "Kultur und Schule"-Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit den Grundschulen und dem Land NRW und wird vom Land finanziert. Und es wird auch im kommenden Schuljahr fester Bestandteil an der Grundschule Marienmünster sein, denn mit Stefan Schmidtke konnte ein Nachfolger für Bülent Sezen gefunden werden. Dozent Stefan Schmidtke unterrichtet Schlagzeug u. a. an der Musikschule Marienmünster. Er ist auch der „Neue“ für das Trommelprojekt der zukünftigen Lernanfänger.

 Damit neben dem vierten Jahrgang im kommenden Schuljahr auch die Erstklässler an einem Trommelprojekt im Rahmen von musikalischer Früherziehung teilnehmen können, rief Schulleiter Nicolay Loges zu einer kleinen Spende auf, um dieses Angebot finanzieren zu können. Mehr als 500 Euro kamen zusammen. Aufgestockt wurde diese Summe durch eine Spende von Kai Schöttler und von den heimischen Firmen Elektro Reineke sowie SIT Antriebselemente GmbH, so dass am Ende mehr als 1500 Euro das Projekt für die Lernanfänger möglich machen.

"Ich freue mich sehr, dass durch diese Spenden die musikalische Früherziehung an unserer Schule weitergehen kann", sagte Nicolay Loges. "Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!"