Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Microseite Schule
Artikel vom 17.06.2024

Fußball verbindet

Freude und Freunde beim Fußball finden

Die JSG (Jugendspielgemeinschaft) Marienmünster und die Fußball AG der Grundschule Marienmünster gehen eine Kooperation ein.

Dribbeln, passen, Tore schießen – Fußball begeistert viele Kinder. Um diese Leidenschaft noch zu vertiefen, haben die Grundschule Marienmünster und die JSG Marienmünster eine Kooperation vereinbart. Dabei steht der Spaß an der Bewegung ganz im Vordergrund, wenn Schule und Verein eng zusammenarbeiten.

„Es ist nicht nur die Bewegung, die einen positiven Effekt auf die Kinder hat“, stellt Marco Müller, Trainer der JSG, heraus. „Der Teamgeist spielt eine ganz wichtige Rolle. Dieser steht bei mir an vorderster Stelle und ist natürlich auch im späteren Leben der Kinder unumgänglich.“

„Ich freue mich auf die Kooperation“, sagt auch Fußball AG-Lehrer Kevin Plückebaum. Er unterstreicht ebenfalls die Wichtigkeit der Bewegung und das Knüpfen von sozialen Kontakten: „Jedes Kind wird dabei seinen individuellen Platz finden.“ Gemeinsam mit den Lehrerinnen Sarah Schieborowsky und Juliane Leßmann ist Kevin Plückebaum für die Fußball AG in der Grundschule verantwortlich.

Für Juliane Leßmann ist außerdem die Nachwuchsförderung bei den Mädchen ein vorrangiges Thema. „Das Zusammenspiel und der Spaß sollen dabei im Vordergrund stehen“, macht sie deutlich.

Schulleiter Nicolay Loges ist begeistert von der Kooperation: „Sie ist langfristig angelegt und wirkt sich daher nachhaltig auf Schule und Verein aus.“

Eine erste gemeinsame Veranstaltung war das Grundschulfestival zur Euro 2024, die bereits erfolgreich von Schule und JSG auf dem Vördener Sportplatz durchgeführt werden konnte. Mehr dazu gibt es in Kürze unter „Neuigkeiten“ auf unserer Homepage.